Touren

Detailangaben

Montag, 18.12.2017, 21:17 Uhr

Lechtaler Alpen

Angaben zur gewählten Tour:

Kategorie: Trekkingtour
Land: Österreich
Gebiet: Alpen
Streckenlänge: km
Dauer: 5 Tage


Anreise zur Ansbacher Hütte

Zur diesjährigen Tour hatten sich ein paar neue Mitstreiter eingeklinkt. Sicherlich hatten die Berichte unserer letzten Runden einige ins Schwärmen kommen lassen. ;-)
Diesmal waren wir zu fünft und starteten halb 8 in Laubegast. Das Wetter war bereits recht regnerisch, die Wetteraussichten sahen alles andere als rosig aus und der Scheibenwischer lief bis Österreich fast ununterbrochen. Start sollte der kleine Ort Schnann (1180 m) sein.

Trotz der schlimmen Wetterprognose konnten wir erleichtert feststellen, dass es hier in Schnann noch recht trocken war. Wir sattelten also unsere Rücksäcke und bewegten uns nach oben. Gleich am Ortsausgang ging es durch die Schnanner Klamm, nach einer Stunde kamen wir an der Fritzhütte an. Eigentlich ein schöner Ort zum Verschnaufen, aber der unfreundliche Wirt vertrieb uns gleich wieder, da wir nicht zu den "konsumierenden Gästen" zählten. Na ja, wenn der so weitermacht, macht er nicht mehr lange weiter.

Gegen 18.30 Uhr erreichten wir die Ansbacher Hütte (2376 m). Diesesmal kamen wir im Hellen an und waren die einzigsten Gäste.


Ansbacher Hütte zur Leutkircher Hütte

Heute folgten wir dem sogenannten Adlerweg bis zur Leutkircher Hütte (2251 m) und das Wetter blieb trocken.


Arlberger Klettersteig

Eigentlich wollten wir heute zur Ulmer Hütte weiter und von dort aus den Arlberger Klettersteig angehen. Unser Hüttenwirt informierte uns allerdings, dass diese bereits geschlossen ist. Das gehört sich zwar nicht für eine Alpenvereinshütte, aber offenbar lässt sich mit den Wintergästen während der Skisaison mehr Geld verdienen (die Hütte liegt im Skigebiet).
Wir haben also kurz umdisponiert, verblieben noch eine weitere Nacht in der Leutkircher Hütte und starteten zum Klettersteig von hier.
Anke entschied sich, schon heute ins Tal abzusteigen. Sie sollten wir morgen Mittag wieder aufgabeln.
Dauer: ca. 7-9 h


Leutkircher Hütte zum Kaiserjochhaus

Die heutige Tour ist nicht allzu weit. Wir gehen zum Kaiserjochhaus (2310 m). An diesem Haus sind wir bereits auf dem Hinweg vorbeigekommen. Kurz nach der Leutkircher Hütte machen wir einen Abstecher zum Stanskogel (2757 m)


Kaiserjochhaus nach Schnann

Gemütlich gefrühstückt und dann hinab ins Stanzer Tal. Der Weg führt direkt nach Pettneu (1222 m). Hier folgen wir diversen Landwirtschaftswegen zurück bis nach Schnann.


Arlberger Klettersteig

Landkarte: nicht vorhanden
Verfasser: Uwe Neumann
Datum des Eintrages: 17.01.2015
Datum der Begehung: 12.09.2014

Bilder und Fotos zur gewählten Tour:

alle Fotos in der Miniaturansicht
Schnanner Klamm (c) 12.09.2014
Abmarsch von der Ansbacher Hütte (c) 13.09.2014
Kridlonscharte (c) 13.09.2014
Aufstieg zur Kridlonscharte (c) 13.09.2014
Malatschkopf, 2388m (c) 13.09.2014
Leutkircher Hütte (c) 14.09.2014
Kreuz an der Leutkircher Hütte (c) 14.09.2014
Auf dem Weg zum Arlberger Klettersteig (c) 14.09.2014
Arlberger Klettersteig (c) 14.09.2014
Arlberger Klettersteig (c) 14.09.2014
Arlberger Klettersteig (c) 14.09.2014
Kuhschelle vorm Malatschkopf (c) 15.09.2014
Enzian (c) 15.09.2014
alle Fotos hintereinander

Meinungen und Hinweise zur gewählten Tour:

  Meinung Absender   Eintrag vom:
neuer Eintrag

Weitere Infos gibt es hier:

 


Zurück | Neue Suche | Neue Tour erfassen | Kontakt | Einladung verschicken
(c) 09.09.2001, Uwe Neumann